Positive Bilanz der Medenspielsaison

Glückwunsch an den Aufsteiger 2017! Gernot Conrad, Bernd Rynkowski, Dieter Szillat, Reinhard Kinner, Otto Radmacher, Gerold Güttler (MF), Horst Bode

Zufrieden schaut die Tennis Interessen Gemeinschaft (TIG) Oststadt auf die abgelaufene Sommersaison 2017. Mit dem Aufstieg der Herren 65/2 ist der Verein mit der Herren 75 wieder mit 2 Mannschaften in der Bezirksliga vertreten. Die Herren 65/1 spielt seit zwei Jahren in der 1. Verbandsliga und hat den Klassenerhalt geschafft. Die Herren50 haben in der Bezirksliga A den 4.Tabellenplatz von 7 Mannschaften geholt und mit RW Steele eine Wettkampfgemeinschaft gebildet. Die Damen50 von GW Kray belegten in der 2. Verbandsliga den 3. Rang und auch als Wettkampfgemeinschaft mit Damen von TIG Oststadt.

Nun zum Aufsteiger der Herren 65/2 von TIG Oststadt. Sie spielten relativ locker auf und die eingeschworene Gemeinschaft starteten zum Saisonauftakt auf heimischen Boden mit einem 5:1 gegen LSG Essen. Es folgte ein 6:0 gegen VFB Kirchhellen. Gegen RW Steele reichte dann ein 3:3 um als Tabellenerster den Aufstieg zu sichern, da gegen TUS 84/10 das Spiel mit 6:0 gewertet wurde.